Abschlusstraining DII der SG Haithabu

Abschlusstraining DII der SG Haithabu

Am 25.06.2020 beendeten wir, die D II der SG Haithabu, unsere Saison 2019/2020 mit einem gemeinsamen Abschlusstraining. Im Anschluss an unsere letzte Trainingseinheit und bevor sich unsere Wege trennen sollten, wurden wir mit Köstlichkeiten aus dem Restaurant Akropolis (Friedrichstraße 114 in Schleswig) versorgt. Auf diesem Weg auch noch einmal, einen herzlichen Dank für die tolle und leckere Unterstützung. Es war ein gelungener Abschluss für eine tolle Zeit.

Leider lief diese Spielzeit 2019/2020 anders als „geplant“. Die COVID-19 Pandemie drehte unser aller Leben auf den Kopf. Unsere Saison, war leider nach sieben vollendeten und erfolgreichen Spielen schon vorbei. In Lauerstellung auf Platz zwei, mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer, hatten wir die den Platz 1 fest als Ziel für uns herausgegeben.

Die Vorzeichen waren auf unserer Seite. Mit zwei Spielen weniger als der Tabellenführer, hatten wir bei einem Punkt Rückstand, alle Trümpfe in unserer Hand. Nachdem bekannten Lockdown, wurde die Saison Bundesweit nicht wieder aufgenommen.

Gesundheit ist das höchste Gut, alles andere muss sich unterordnen.

Festzuhalten ist für die Saison der D II, dass es gelungen ist, ein TEAM zu formen, die bei jedem Training „voll und ganz unser Ziel im Auge hatten“. Egal welche Einheit anstand (auch unsere „geliebten“ Lollfuß-Treppen wurden bezwungen 😉), die Kids haben sich bei jeder Einheit voll reingehängt. Dafür einen großen Dank, von mir an das Team.

Die Saison hatte trotz des nicht vorhersehbaren Endes, einiges für uns zu bieten. Eines der Highlights, war für alle Spieler der Auftritt im Werbefilm der Stadt Schleswig „Liebeserklärung an Schleswig“, indem wir als Laiendarsteller fungieren durften.

In der Hallenrunde, konnten wir nach zwei erfolgreichen Vorrunden um den Titel der B-Meisterschaft antreten. In der Endrunde konnte sich unser Team durch eine geschlossene Mannschaftsleitung durchsetzen und sicherte sich auch hier ungeschlagen den Sieg um die B-Meisterschaft.

Voller Tatendrank, starteten wir dann in die Vorbereitung für die Rückrunde. Bei Wind und Wetter ging es Kreuz und Quer durch Schleswig, um unseren Platz am Öhr zu schonen und um uns Best möglichst auf die Rückrunde vorzubereiten.

Nach nur einem Rückrundenspiel, welches wir erfolgreich beschreiten konnten, wurde die Saison aus den bekannten Gründen gestoppt.

Unterm Strich ist festzuhalten, dass die Mannschaft nicht nur auf dem Platz, oder in der Halle voll überzeugen konnte. Eine ihrer größten Stärken war es, ohne Zweifel, die berühmten social skills.

Es war mir eine Freude die Kinder auf ihrem Weg zu begleiten und wünsche alles Gute für die Zukunft.

 

Mit sportlichen Grüßen

Andy Friedrich Trainer D II

Schreibe einen Kommentar